Beiträge

Gemeinsame Jahrestagung HL7 & DICOM Austria

Logos von HL7 und DICOM Austria

Erstmals laden die HL7 Austria und die DICOM-Anwendergruppe Austria am Mittwoch, den 20. März 2019 zur gemeinsamen Jahrestagung.
Der Tag wird wie gewohnt mit interessanten Themen zu e-Health und Standards gefüllt sein; neu ist durch den Veranstaltungspartner DICOM ein Schwerpunkt rund um den elektronischen Bilddatenaustausch. Für die zahlreichen Vorträge und Kurzvorträge konnten wir wieder Expertinnen und Experten aus Österreich und dem deutschsprachigen Ausland gewinnen. Besonders freuen wir uns auf Dr.in Silvia Türk, die Leiterin der Sektion VIII “Gesundheitssystem” im Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, die die Jahrestagung eröffnen wird. Flankiert wird die Jahrestagung von vier Workshops zu den Themen „DICOM“ „FHIR“ und „SNOMED CT“, am Dienstag, 19. und Donnerstag, 21. März.

Sie finden das gesamte Programm auf unserer Website

Wir freuen uns, dass wir heuer erstmals das gesamte Programm – Tagung, Abendprogramm und Workshops – am gleichen Ort ausrichten werden: das Renaissance Wien Hotel, Linke Wienzeile/Ullmannstraße 71, 1150 Wien, bietet moderne Vortragsräumlichkeiten und wird auch für eine hervorragende kulinarische Begleitung des Tages und ein gemütliches gemeinsames Abendessen sorgen.

Verpassen Sie nicht den Frühbucherbonus, der noch bis zum 20. Februar verfügbar ist!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Gleich hier anmelden!

HL7 Austria Student Award

HL7 Austria Student Award 2018

Die HL7 Austria vergibt wieder den „HL7 Austria Student Award“ zur Unterstützung der wissenschaftlichen Beschäftigung mit HL7 Standards und zur Förderung der Ausbildung in eHealth-Standards. Insgesamt werden bis zu drei hervorragende wissenschaftliche Arbeiten im Umfeld von HL7 prämiert, wobei der Preis mit € 300,- für Bachelorarbeiten, € 500,- für Masterarbeiten und € 700,- für Dissertationen dotiert ist.

Bewerbungen senden Sie bitte bis spätestens 31.01.2018 an office@hl7.at.

Weiterlesen

Das war die Jahrestagung 2017

Die Jahrestagungen der HL7 Austria haben sich mittlerweile zum Geheimtipp unter den eHealth Events entwickelt. Die kleine aber feine Tagung versucht die Balance zwischen Information, Weiterbildung und Networking zu schaffen und zieht jedes Jahr mehr Besucher an. Auch bei der achten Ausgabe der Jahrestagung, die im Zeichen des zehnjährigen Bestehens des Vereins stand, sorgten mehr als hundert Personen für eine neue Rekordbeteiligung. Weiterlesen

Logo von HL7 Austria

Jahrestagung 2017

HL7 gibt es nun schon seit 30 Jahren und die HL7 Austria feiert von 14-16. März in Wien die ersten zehn Jahre des Bestehens.  Ein abwechslungsreiches Programm vereint nationale Einsichten mit internationalen Aussichten und  Konzepte mit Umsetzungen – mit und ohne Standards.

Weiterlesen

Die Jahrestagung 2016 im Rückblick


Ein Rückblick auf die ersten hundert Tage ELGA leitete die mit „HL7 – Zwei, Drei, FHIR!“ betitelten Jahrestagung 2016 der HL7 Austria ein. Hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgten interessiert das dicht gedrängte und hochaktuelle Programm . Weiterlesen

Logo von HL7 Austria

Das war die Jahrestagung 2015




Es ist zur Tradition geworden, die Jahrestagung der HL7 Austria am Mittwoch vor Frühlingsbeginn abzuhalten. Die Temperaturen steigen und das Wetter bessert sich – eine gute Gelegenheit seinen Geist mit neuen Informationen zu e-Health-Standards und -Projekten aufzufrischen.

2015 fand bereits die sechste Jahrestagung in Wien statt, die bisher größte – gemessen an der Anzahl der Vorträge (sechzehn), Workshops (drei) und Teilnehmer (über hundert). Die Themen der Vorträge kreisten um österreichische und andere nationale e-Health-Projekte, strategische Themen, Terminologien und um bereits etablierte sowie um neue Interoperabilitätsstandards wie FHIR. Weiterlesen

HL7 Austria Student Award

HL7 Austria Student Award 2015

Die HL7 Austria vergibt im Jahr 2015 wieder den „HL7 Austria Student Award“ zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Insgesamt werden bis zu zwei hervorragende wissenschaftliche Arbeiten im Umfeld von HL7 prämiert, wobei der Preis mit € 300,- für Bachelorarbeiten, € 500,- für Masterarbeiten und € 700,- für Dissertationen dotiert ist.

Die einzureichende wissenschaftliche Arbeit muss sich in wesentlichen Teilen mit HL7 auseinandersetzen und als fertige Bachelorarbeit, Masterarbeit oder als Dissertationsschrift vorliegen.

Einreichen können Studierende und Personen, deren Studienabschluss nicht länger als ein Jahr zurückliegt. Weiterlesen

Logo von HL7 Austria

Jahrestagung und Generalversammlung 2014 (Ankündigung)

HL7 Austria lädt Sie herzlich zur Jahrestagung und Generalversammlung am Mittwoch, den 19.März 2014 in Wien ein.

Das Thema ist diesmal “Mit Sicherheit HL7 – Security, Safety und Privacy in e-Health“ und wir erwarten viele hochkarätige Vortragende sowie – wie immer – mit ausgezeichneter kulinarischer Begleitung in entspanntem Ambiente.

Am Donnerstag, den 20.März folgt ein weiteres Highlight: Dr. Kramer (Furore, Amsterdam), einer der Mitentwickler des neuen HL7 Standards FHIR (gesprochen wie „Fire“) gibt uns die Ehre, für einen Hands-on Workshop („Catching FHIR„) zur Verfügung zu stehen.

Bitte sichern Sie sich rechtzeitig ihre Tickets – wir haben heuer etwas mehr Platz, aber dennoch nur begrenzte Kapazitäten.
Die Preise sind sehr attraktiv und für unsere Mitglieder stark ermäßigt.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Das war die HL7 Jahrestagung 2013

Lesen Sie über unsere Jahrestagung „Care connected by HL7“ (mit Fotos)

 

Die diesjährige Jahrestagung der HL7 Austria am 20. März 2013 stand unter dem Motto „Care connected by HL7“. Über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Österreich, Deutschland und der Schweiz konnten sich in interessanten Vorträge und spannenden Diskussionen davon überzeugen, dass die moderne Vernetzung im gesamten Gesundheitsbereich ohne HL7 undenkbar ist. Die besondere Atmosphäre und das köstliche Catering im Weinrestaurant Hajszan-Neumann sorgten wie bereits die letzten Jahre für einen hohen Wohlfühlfaktor. Weiterlesen